Kirchen und Gemeindehäuser der Gemeinde

Pfarramt

Fuggerstraße 31
71332 Waiblingen

Telefon: 07151/95959-0
Telefax: 07151/95959-50

unsere aktuelle Mail­adresse: stantonius.waiblingen@drs.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mo, Di, Do und Fr.
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kirchliche Mitteilungen der Pfarrgemeinden Waiblingen • Korb • Neustadt - Hohenacker
Die Kirchlichen Mit­tei­lungen der Ge­meinde infor­mieren über alle aktu­ellen Ter­mine und be­richten von vie­len Er­eig­nissen. Sie lie­gen in den Kir­chen der Ge­mein­de aus und kön­nen gegen einen Kosten­bei­trag von 14 € pro Jahr im Pfarr­amt abonniert werden. (Vorwoche)
In den Sommer­ferien erscheinen die Kirch­lichen Mittei­lungen nur jede zweite Woche.

Kirchengemeinde St. Antonius auf Facebook

Bitte stellen Sie Ihr Hörgerät auf Telefon.In unseren Kirchen St. Antonius, Hl. Geist Rinnen­äcker und Maria unter dem Kreuz stehen für Gottes­dienst­besucher mit Hör­geräten an allen Sitz­plätzen Induktions­schleifen zur Verfügung.

Halteverbot von Garagen und EinfahrtenAlle Gottes­dienst­besucher bitten wir, in der Fugger­straße nicht vor Gara­gen zu par­ken. Es ist ver­ständ­lich, dass An­wohner sich är­gern, wenn sie nicht weg­fahren kön­nen!

TelefonSeelsorge - Sorgen kann man teilen.
 

Mit einer gemeinsamen Internet-Aktion starten die Bistümer und Landeskirchen Baden-Württembergs in die Adventszeit und damit ins neue Kirchenjahr. Auf der Website www.advent-online.de werden gedankliche Impulse zur Frage "Wie Gott begegnen?" angeboten. Im täglichen Wechsel legen evangelische und katholische Autoren Texte aus der Bibel aus. Die Aktion endet am 24. Dezember, Heiligabend mit einem gemeinsamen Weihnachtsgruß der Bischöfe Gebhard Fürst, Stephan Burger, Frank Otfried July und Jochen Cornelius-Bundschuh.

Zeit für Advent - Musik - Lesungen – Gebete   Innehalten - zuhören - nachdenken – Gemeinschaft erleben – sich dieser besonderen Zeit bewusst werden Die evangelische Gemeinde Johannes unter dem Kreuz lädt montags und donnerstags um 19.00 Uhr ins Ökumenische Haus der Begegnung ein. Aller Termine und Themen unter Veranstaltungen.

Krippenausstellung im Ökumenischen Haus der Begegnung

Weihnachts – Krippen – Ausstellung
Samstag, 3. bis Sonntag, 11. Dezember, im Öku­meni­schen Haus der Be­ge­gnung

Vernissage am Samstag, 3. Dezember um 15.00 Uhr, mit musika­li­scher Be­glei­tung: am Klavier Elisa Sander.

Die Öffnungszeiten sind:
Samstag, 3. Dezember 14.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 4. Dezember 10.00 bis 18.00 Uhr
Montag 5. bis
Samstag 10. Dezember
14.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 11. Dezember 10.00 bis 18.00 Uhr.

Weitere Informationen unter Veranstaltungen.

Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes besteht jeden Samstag 17.00 bis 17.30 Uhr in St. Antonius und am Freitag, 2. Dezember, 18.15 bis 18.45 Uhr in Heilig Geist Rinnenäcker.

1. AdventSonntag, 4. Dezember – 2. Adventssonntag

  • Wir feiern wir um 11.15 Uhr in Maria unter dem Kreuz einen Familiengottesdienst, begleitet von unserer Kantorei.
  • Die Bußfeier in der Adventszeit zur Vorbereitung auf Weihnachten halten wir um 18.00 Uhr in St. Antonius.
    Fahrtgelegenheit mit dem Bus:
    • 17.30 Uhr - Mikrozentrum, Korber Höhe
    • 17.30 Uhr - Hegnach, Hainbuchenstraße
    • 17.35 Uhr - Bahnhof
    • 17.40 Uhr - Danziger Platz
    • 17.45 Uhr - Schofersiedlung
    Nach der Bußfeier fahren die Busse wieder an die Ausgangspunkte zurück.

Anschließend an den Familiengottedienst in Maria unter dem Kreuz sind Sie eingeladen zum einfachen Mittagstisch in den Gemeindesaal des Ökumenischen Haus der Begegnung.

Auch an diesem Sonntag sind Sie herzlich willkommen zu unserer Adventsausstellung in der Bücherei. Sie können alle Bücher rund um Weihnachten ausleihen und den bekannten Abreißkalender 2017, den Bibelleseplan, sowie Weihnachtskarten und Nikoläuse erwerben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch nach dem 10.00 Uhr-Gottesdienst.

Am Schriftenstand von St. Antonius finden Sie eine interessante Hinführung für Kinder zu jedem Sonntag unter der Überschrift „Mein Sonntagsblatt“ mit dem Text des Evangeliums und einem Bild zum Ausmalen, dazu ein Rätsel.

Gerne begrüßen wir die Pop Collection zu ihrem Weihnachtskonzert 2016 Gemeinsam am Sonntag, 4. Dezember in Heilig Geist Hegnach. Einlass um 17.00 Uhr, Beginn: 18.00 Uhr Erwachsene 13 €, ermäßigt 11 €, Schüler 9 €. Weitere Informationen unter Veranstaltungen.

Die Kolpingsfamilie lädt ein zur Vesper am Montag, 5. Dezember um 18.30 Uhr in Maria unter dem Kreuz. Anschließend gemütliches Beisammensein im Stauferkastell.

Der Bischof der Evangelischen Landeskirche Frank Otfried July und unser Bischof Dr. Gebhard Fürst laden gemeinsam ein zum Hausgebet im Advent unter dem Motto „Fürchte Dich nicht!“ am Montag, 5. Dezember um 19.00 Uhr – entweder in der eigenen Wohnung oder zusammen mit anderen in der Wohnung des Nachbarn. Auf der Korber Höhe sind Sie willkommen um 19.00 Uhr im Ökumenischen Haus der Begegnung. Gebetstexte erhalten Sie an diesem 2. Adventssonntag nach allen Gottesdiensten oder Sie finden diese am Schriftenstand.

Mütter hoffen und betet - Der nächste Termin ist am Mittwoch, 7. Dezember von 9.00 bis 10.00 Uhr im Raum der Stille, St. Antonius.

Der Kindergartens St. Theresia hält seine Nikolausfeier am Mittwoch, 7. Dezember um 17.00 Uhr in St. Antonius. Die Gemeinde ist hierzu herzlich eingeladen.

Kirche am Ort heißt Seelsorge am Ort - Gelegenheit zum persönlichen Gespräch bietet Pastoralreferentin Brigitte Scherer mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr im Kaminzimmer des Pfarrbüros.

Am Mittwoch, 7. Dezember halten wir das Ökumenische Abendgebet um 19.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche.

Die Jungsenioren treffen sich am Donnerstag, 8. Dezember um 14.30 Uhr im Antoniussaal zu einer adventlichen Feier. Anschließend Beisammensein bei Kaffee und Gebäck. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Anbetung - Für besondere Anliegen halten wir am Donnerstag, 8. Dezember um 18.00 Uhr in Heilig Geist Rinnenäcker.

Der nächste Abend mit meditativem Tanz findet statt am Donnerstag, 8. Dezember um 19.30 Uhr im Ökumenischen Haus der Begegnung.

Rorate feiern wir am Freitag, 9. Dezember um 6.00 Uhr im Raum der Stille. Anschließend gemeinsames Frühstück im Antoniussaal.

Gast in unserer St.-Antonius-Kirche ist der Chor des Staufer-Gymnasiums am Freitag, 9. Dezember um 19.00 Uhr mit einem Weihnachtskonzert.

Unser Chor wird am Freitag, 9. Dezember ab 19.15 Uhr im Rahmen des Weihnachtsmarktes auf dem Markt­platz Advents- und Weihnachtsmotetten zum Klingen bringen.

Inzwischen ist die Anmeldung zur Erstkommunion 2017 und zur Firmung 2017 ab­ge­schlos­sen. Wir wünschen den Erst­kommuni­kanten und den Firm­bewer­bern eine gnaden­reiche und gesegnete Zeit.

Die Sternsinger kommen zur nächsten Probe zusammen am Freitag, 9. Dezember um 17.00 Uhr in den Jugendräumen, St. Antonius.

Sternsingeraktion 2017

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit!“ heißt das Leitwort der 59. Aktion Dreikönigssingen. Mit ihrem Motto wollen die Sternsinger auf den Klimawandel und dessen Folgen aufmerksam machen. Die Sternsinger sind in unserer Kirchengemeinde am Sonntag, 1. Januar, Freitag, 6. Januar und Samstag, 7. Januar 2017 jeweils ab 14.00 Uhr unterwegs. Sie bringen mit dem Schriftzug 20 * C + M + B * 17 den Segen "Christus segne dieses Haus" zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. Sie hoffen auf offene Türen und Herzen.
Wenn Sie sich über einen Besuch der Sternsinger freuen oder auf jeden Fall einen Besuch der Sternsingern wünschen, melden Sie sich am besten per E-Mail unter claudia.vischer@t-online.de oder unter der Telefonnummer 07151 905709 an.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nicht an allen Tagen in allen Stadtteilen unterwegs sein können. Aus organisatorischen Gründen ist es uns leider auch nicht möglich, auf genaue Zeitwünsche einzugehen. — Anmeldeschluss ist der 30. Dezember 2016.

Wieder sind Sie willkommen beim Essen in Gemeinschaft am Dienstag, 13. Dezember um 12.00 Uhr im Haus Miriam. Die Gutscheine dafür können Sie bis Samstag, 10. Dezember bei der Engel-Apotheke am Danziger Platz erwerben.

Es gibt wieder leckeren Apfelsaft von Stettener Streuobstwiesen zu Gunsten der Projekte des St. Agnes-Gymnasiums. Den 5-Liter-Karton können Sie zu 7 € im Pfarrbüro erwerben.

Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes besteht jeden Samstag 17.00 bis 17.30 Uhr in St. Antonius.

1. AdventSonntag, 11. Dezember – 3. Adventssonntag

Unsere Bücherei ist nach dem 10.00-Uhr-Gottesdienst für Sie geöffnet.

Die kroatische Gemeinde verkauft am Samstag nach der Vorabendmesse um 18.00 Uhr und am nach dem 10.00-Uhr-Gottesdienst in St. Antonius selbst gestaltete Weihnachtskerzen zugunsten ihres Missionsprojektes für Tansania.

Der Frauenkreis Korber Höhe heißt Sie willkommen am Montag, 12. Dezember um 19.00 Uhr im Ökumenischen Haus der Begegnung. Gemeinsam mit Pfarrer Klappenecker feiern wir Eucharistie und laden anschließend ein zum gemütlichen Beisammensein.

Flüchtlingshilfe-Waiblingen-Marienheim

Flüchtlingshilfe-Waiblingen-Marienheim

Das frühere Marienheim ist mit Flücht­lin­gen belegt. Die fach­liche Betreu­ung liegt in den Händen des Caritas­zen­trums.
Es werden auch weiterhin noch Sach­spenden gesucht. Eine Liste der aktuell benötigten Ge­gen­stän­de finden Sie auf unserer Seite Flücht­lings­hilfe Sie können Ihre Spenden jeden 1. und 3. Samstag des Monats von 14.30 bis 16.30 Uhr im Marien­heim abgegeben.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur die genannten Dinge annehmen können.
Ge­sucht wer­den Ehren­amt­li­che, die die Flücht­lin­ge im Umgang mit Äm­tern und Behör­den be­glei­ten und unter­stü­tzen.
Flücht­linge, die die An­erken­nung erhal­ten haben, müssen aus dem Marien­heim auszie­hen.
Wir suchen daher drin­gend Wohnungen in Waib­lin­gen und Umge­bung.

Zur Erstkommunion laden wir regelmäßig die Kinder der 3. Klasse ein, zur Firmung Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse.
Die Termine für die Erstkommunionfeiern im April und Mai 2017 finden Sie im Bereich Sakramente.

Die nächste Firmspendung ist festgelegt auf Samstag, 8. Juli 2017 um 10.00 Uhr in St. Antonius. Zur Firmung eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse oder älter. Wichtig ist, dass Schülerinnen und Schüler, die auswärtige Schulen besuchen, sich nach den Sommerferien im Pfarrbüro melden.

Eltern, die Kinder in einem unserer Kinder­gärten anmelden möchten, wenden sich bitte so bald wie möglich an die Einrichtung ihrer Wahl. Die meisten Einrichtungen nehmen Kinder ab zwei Jahren auf. Freie Plätze werden auch unter dem Jahr vergeben.

In den Kirchlichen Mitteilungen weisen wir Sie regelmäßig auf die Fernsehübertragungen von Gottesdiensten hin. Eine Übersicht der Sendetermine und Themen finden Sie auf der Homepage zdf Fernseh­gottes­dienst.