Kindergarten St. Theresia, Waiblingen

Kindergarten St. Theresia

Anschrift
Kindergarten St. Theresia
Marienstraße 8
71332 Waiblingen

07151/51702
kiga.st.theresia@antoniusgemeinde.de

In der Kernstadt, unterhalb der St. Antoniuskirche und eine Gruppe im Gebäude der Comeniusschule

Träger:
Katholische Kirchengemeinde St. Antonius
Fuggerstraße 31
71332 Waiblingen

Betreuungsangebot
Kindergarten mit 3 Gruppen für Kinder von 3 bis Schuleintritt.

Unser Team ist für Sie da.

Betreuungszeiten

Regelzeit:
Montag – Donnerstag
7.45 – 12.30 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag 7.30 – 12.30 Uhr
Dienstag und Freitag am Nachmittag geschlossen

Verlängerte Öffnungszeit (VÖ 6):
Montag – Freitag
7.30 – 13.30 Uhr

Ihr Kind steht bei uns im Mittelpunkt

Es findet bei uns:

  • Liebevolle Zuwendung durch engagierte Fachkräfte, die sich an den Bedürfnissen der Kinder orientieren.
  • Gruppen, in denen Räume geschaffen werden für eigene Erfahrungen und Individualität und ganzheitliches Gemeinschaftserleben.

 

Sie finden bei uns:

  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche
  • Unterstützung bei Erziehungsfragen
  • Elterncafé als Treffpunkt für die Eltern

Unsere Ziele:

  • Die Bedürfnisse der Kinder stehen im Mittelpunkt
  • Die Kinder erleben vertrauensvolle und verlässliche Beziehungen
  • Angeborene Fähigkeiten werden gefördert
  • Selbstkompetenzen werden gestärkt
  • Individuelle Stärken, Interessen und Bedürfnisse der Kinder werden wahrgenommen, berücksichtigt und durch die pädagogische Arbeit unterstützt.
  • Die Kinder beteiligen sich und gestalten Absprachen und Themenschwerpunkte mit
  • Christliche Werte und Wertschätzung eines einzelnen Menschen wird gelebt
  • Glaube wird erlebbar gemacht – jedes Kind erhält in religiösen Fragen Begleitung
  • Angebot der täglichen Vorschule für Vorschulkindern
  • Kooperation mit allen Schulen in Waiblingen
  • Enge Vernetzung mit sozialen und öffentlichen Kooperationspartnern
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern

Unsere Angebote:

  • Strukturierter Tagesablauf, mit gemeinsamem Beginn in den Stammgruppen und gruppenübergreifenden Angeboten
  • Gezielte, situationsorientierte Angebote
  • Offene Gruppen während des Freispiels
  • Wald- und Wiesentage in der näheren Umgebung, z.B. in die Taulaue oder Waldausflüge in den Hartwald nach Hegnach
  • Einbeziehung der religiösen Feste in unsere Kindergartenarbeit, z.B. Erntedank, St. Martin, St. Nikolaus, Weihnachten, Ostern etc.
  • Tägliche Vorschule
  • Gezielte Sprachförderung durch die Erzieherinnen, sowie Sprachhelferinnen
  • Wöchentliches Turnen
  • Monatliche Aktionstage wie, Spielzeugtag und Frühstücksbuffet
  • Kinderkonferenzen
  • spontane Aktivitäten