Keine Kommentare

72-Stunden-Aktion “Uns schickt der Himmel” vom 23. – 26. Mai 2019 – Sponsoren gesucht

Als Projektgruppe der Katholischen Kirchengemeinde St. Antonius Waiblingen sind wir vom 23.-26. Mai 2019 Teil der großen Sozialaktion des BDKJ (Bund deutscher Katholischer Jugend), der 72-Stunden-Aktion unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“. Innerhalb von 72 Stunden gilt es, ein soziales, ökologisches, interkulturelles oder gemeinnütziges Projekt durchzuführen.

43 Kinder und Jugendliche der St. Antonius-Gemeinde engagieren sich dabei ehrenamtlich, erlernen Sozialkompetenzen und schaffen einen Mehrwert für das Gemeinwesen. Ziel der Aktion ist es, dass durch die Mitarbeit an der Aktion bürgerschaftliches Engagement für junge Menschen selbstverständlich wird und bleibt.
Die diesjährige Aktion findet bereits zum vierten Mal in der Diözese Rottenburg-Stuttgart statt. Die Katholische Kirchengemeinde St. Antonius Waiblingen setzt auf diesem Weg ein Projekt genau dort um, wo Ressourcen fehlen.

Für die Aktion in Baden-Württemberg haben das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren sowie die Landesstiftung der Sparkassen eine Förderung zugesagt. In der Diözese Rottenburg-Stuttgart wird der BDKJ zudem durch den Diözesancaritasverband und die Aktion Hoffnung unterstützt. Im Dekanat Rems-Murr haben Herr Landrat Richard Sigel und Herr stv. Dekan Jens Brodbeck ihre Unterstützung für die Aktion zugesagt. Speziell für die Aktion der St. Antonius-Gemeinde konnten der Oberbürgermeister der Stadt Waiblingen, Herr Andreas Hesky, und der leitende Pfarrer der Katholischen Kirchengemeinde, Herr Pfarrer Franz Klappenecker, als Projektpaten gewonnen werden.

Das eigentliche Projektvorhaben bleibt bis zum Projektbeginn am 23. Mai 2019 um 17.07 Uhr geheim. Die Projektgruppe hat ab diesem Zeitpunkt dann 72 Stunden Zeit, dieses Projekt umzusetzen. Aufgrund dessen sind wir als Aktionskreis der Aktion in Waiblingen auf breite Unterstützung angewiesen.

Deshalb wenden wir uns heute mit der Bitte um Ihre konkrete Unterstützung des sozialen Engagements unserer Projektgruppe an Sie.

Damit die Aktionsgruppe in den 72 Stunden für die Bewältigung der Aufgabe genügend Kraft und Energie hat, suchen wir noch dringend Sponsoren für die Verpflegung der 43-köpfigen Truppe u.a. für Lebensmittel, Getränke und Obst.
Für die Abschlussveranstaltung am Sonntag, 26. Mai 2019 freuen wir uns auch über Kuchenspenden. Die genaue Liste der benötigten Sachspenden finden Sie hier.

Wenn Sie die Aktion unterstützen möchten, dann melden Sie sich bitte bis zum 15. Mai 2019 bei Claudia Vischer ( Mobil 0173 3172446 oder unter 72hwaiblingen@gmail.com) oder tragen Sie sich in die ausliegende Liste in St. Antonius ein. Die Sachspenden geben Sie bitte bis Freitag, 18. Mai 2019 im Pfarramt ab. Auch über Geldspenden unter dem Stichwort „72-Sunden-Aktion“ freuen wir uns und übernehmen dann den Einkauf selbst.

Last but not least suchen wir Personen, die uns nach Absprache mit Fahrdiensten unterstützen z.B. zum Transport von Verpflegung vom Gemeindesaal St. Antonius zum Projektort oder für andere anfallende Transporte.

Die Aktion können Sie unter www.72stunden.de/aktion/jugend-st-antonius-waiblingen/ verfolgen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, ohne die wir unsere Projektaufgabe nicht bewältigen können!

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.