Keine Kommentare

Vorläufiges amtliches Endergebnis der Kirchengemeinderatswahl am 22. März 2020

Der Briefkasten ist Punkt 16.00 Uhr am 22. März 2020 geleert worden und die Wahlbriefe wurden geöffnet.
Man kann jetzt schon sagen: trotz der schwierigen Situation, haben viele Menschen die Möglichkeit der Briefwahl genützt und ihre Unterstützung für Demokratie in der Kirche zum Ausdruck gebracht.

16 Frauen und Männer in St. Antonius und 6 Frauen und Männer in Hegnach werden dann im 2. Halbjahr 2020 als neu gewählte Kirchengemeinderäte die volle Verantwortung für das kirchliche Leben vor Ort übernehmen.

Danke allen Kandidat*innen für die Bereitschaft zur Kandidatur und wir gratulieren allen gewählten Kandidat*innen.
Danke den Damen im Pfarrbüro für die tolle Unterstützung vom Beginn bis zum Abschluss der Wahl.
Danke allen Helfer*innen, die im Vorfeld alle Briefwahlunterlagen verpackt und allen, die diese ausgetragen haben.
Danke allen Wahlhelfer*innen, die die Auszählung vorgenommen haben.
Dank an alle im Wahlausschuss, die diesen Prozess der Wahl zum neuen Kirchengemeinderat nun seit Monaten vorbereitet, begleitet und nun erfolgreich abgeschlossen haben.

Das konkrete Ergebnis für den Kirchengemeinderat St. Antonius finden Sie hier. Das Ergebnis für den Teilkirchengemeinderat Hegnach finden Sie hier.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.