Keine Kommentare

Herzlich vergelt’s Gott

Sehr überrascht hat uns die Nachricht unseres Dekanatsmusikers Benedikt Nuding, dass er ab September die Stelle als Regionalkantor an der Stiftsbasilika St. Vitus in Ellwangen übernehmen wird.

Wir freuen uns mit ihm. Gleichzeitig bedauern wir seinen Abschied nach acht Monaten. Begonnen hat er seine Zeit am 1. Januar 2020. Mit viel Schwung, Phantasie und fachlichem Können hat er sich eingesetzt mit unserem Kirchenchor, der Schola und der Kantorei, ganz besonders an der Orgel.
Bald schon hat die Corona-Krise der Liturgie ein Ende gesetzt. Erst Anfang Mai waren Gottesdienste wieder möglich, jedoch ohne Gesang der Gemeinde und der Chorgruppen. Er schulte Kantoren und Ensembles, die der Liturgie ihren festlichen Rahmen gaben, dazu die Orgel zusammen mit Instrumentalisten oder einer weiteren Orgel.
Mit großem Einsatz und fachlichem Können hat Herr Nuding das Beste aus der schwierigen Situation gemacht. Wir haben ihn als einen Meister der Kirchenmusik kennen und schätzen gelernt.
Wir sagen ihm herzlich vergelt’s Gott für seinen Einsatz im Dienst der Liturgie und wünschen ihm einen guten Start und viel Segen von oben in seiner neuen Aufgabe an der altehrwürdigen Basilika von Ellwangen.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen.