Kann Segen Falsch sein – Vortrag, Antoniussaal

Event details

  • Montag | 22. November 2021
  • 19:30 - 21:00
  • Gemeindesaal St. Antonius, Fuggerstr. 31, 71332 Waiblingen
  • 07151/95959-0

Kann Segnen falsch sein?

Vortrag mit Podiumsdiskussion

Wer blühte nicht auf, wenn er gelobt wird? Wenn wir einander gutheißen und ernst nehmen, spüren wir Segen. Gerade angesichts von Schuld, Scheitern, Not und Ausweglosigkeit richtet uns die Zusage auf: „alles wird (!) wieder gut! -welche Kühnheit, welches Grundvertrauen steckt in dieses Worten! In letzter Zeit jedoch ist das Segnen in den Mittelpunkt kontroverser Diskussionen gerückt. Darf man gleichgeschlechtliche Paare segnen? Die Frage polarisiert.

Was es zum Thema Segen und Segnen aus bibel-theologischer wie liturgischer Verortung zu entdecken gibt, wird Christoph Schmitt, Leiter des Referats für Liturgie am Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart uns an diesem Abend erörtern. In einer anschließenden Podiumsdiskussion kommen Sichtweisen und Erfahrungen aus der pastoralen Praxis zur Sprache und die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Referent: Christoph Schmitt, Referent für liturgische Dienste und geistliche Begleitung beim Institut für Weiterbildung bei der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Kosten: 5,-€ Abendkasse

Anmeldung: bis 15. November online unter www.keb-rems-murr.de oder unter keb.rems-murr@drs.de, Telefon: 07151 959 67 21

Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Korb und keb Rems-Murr e.V.